Warum Trevelin Queen das Summer League-Debüt seiner Sixers verpasste

Home » Warum Trevelin Queen das Summer League-Debüt seiner Sixers verpasste

Ende letzter Woche, die Philadelphia 76ers haben ihre Summer League-Aufstellung fertiggestellt. Kurz darauf reiste der Kader voller junger Talente zu den ersten Spielen nach Salt Lake City, Utah.

Am Dienstagabend gaben die Sixers ihr erstes Matchup gegen die Memphis Grizzlies bekannt. Wie immer herrschte viel Aufregung um eine Handvoll Interessenten bei den Sixers. Leider konnten nicht alle spielen.

Der frühere Sixers Draft Pick Filip Petrusev wurde durch den NBA Draft 2021 in der zweiten Runde ins Team aufgenommen. Nachdem er kurz vor Charles Bassey genommen wurde, wurde klar, dass Petrusev auf dem besten Weg war, ein Euro-Versteck zu werden.