Yellen sagt, sie habe „produktive“ Treffen zur russischen Ölpreisobergrenze gehabt

Home » Yellen sagt, sie habe „produktive“ Treffen zur russischen Ölpreisobergrenze gehabt

Janet Yellen, US-Finanzministerin, spricht mit dem südafrikanischen Finanzminister Enoch Godongwana vor ihrem bilateralen Treffen am Rande des G20-Finanzministertreffens in Nusa Dua, Bali, Indonesien, am 16. Juli 2022. Sonny Tumbelaka/Pool via REUTERS

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

NUSA DUA, Indonesien, 16. Juli (Reuters) – US-Finanzministerin Janet Yellen sagte am Samstag, sie habe produktive Gespräche über eine vorgeschlagene Preisobergrenze für russisches Öl mit einer Vielzahl von Ländern am Rande eines Treffens der Finanzchefs der Gruppe der 20 große Volkswirtschaften.

Yellen sagte, ihre bilateralen Treffen und die gesamten G20-Sitzungen in Indonesien konzentrierten sich auf die menschlichen und wirtschaftlichen Kosten der russischen Invasion in der Ukraine, wobei die Vereinigten Staaten und andere Länder „ihre (russischen) beschämenden Handlungen eindeutig verurteilen“.

Russland sagt, es sei an einer „speziellen Militäroperation“ in der Ukraine beteiligt.

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

Das US-Finanzministerium sagte, Yellen habe Finanzführer aus Saudi-Arabien, Australien, Südafrika, der Türkei und Singapur getroffen. Sie habe auch mit der kanadischen Finanzministerin Chrystia Freeland zu Abend gegessen, sagte ein Beamter des Finanzministeriums.

„In Bezug auf die Energiekosten hatte ich produktive bilaterale Treffen mit über einem halben Dutzend meiner Kollegen, bei denen wir die Vorzüge einer Preisobergrenze diskutierten und wie sie uns helfen kann, unsere Ziele zu erreichen, Putin (dem russischen Präsidenten Wladimir) die Einnahmen für seine Kriegsmaschine zu verweigern , während die Energiekosten gedämpft werden“, sagte Yellen gegenüber Reportern außerhalb des Tagungsortes.

Sie sagte, eine Preisobergrenze sei eines „unserer mächtigsten Instrumente, um die hohen Preise anzugehen, mit denen die Menschen in Amerika und auf der ganzen Welt konfrontiert sind“.

Yellen sagte, sie unterstrich auch, wie wichtig es sei, bei den G20 Maßnahmen zu ergreifen, um die globale Ernährungssicherheitskrise anzugehen. Weiterlesen

Yellen traf den saudischen Finanzminister Mohammed Al-Jadaan, den australischen Schatzmeister Jim Chalmers, den südafrikanischen Finanzminister Enoch Godongwana, den stellvertretenden Premierminister Lawrence Wong aus Singapur und den türkischen Finanzminister Nureddin Nebati, teilte das Finanzministerium mit.

Russland sagt, sein Vorgehen in der Ukraine ziele darauf ab, die aus seiner Sicht gefährlichen Nationalisten auszurotten und seinen Nachbarn zu entmilitarisieren. Die Ukraine und ihre westlichen Verbündeten sagen, dies sei ein haltloser Vorwand für einen nicht provozierten Angriffskrieg. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

Berichterstattung von Andrea Shalal, Redaktion von Jane Merriman, Mark Potter und Timothy Heritage

Unsere Standards: Die Treuhandgrundsätze von Thomson Reuters.