Zeitreisen im MCU, erklärt

Home » Zeitreisen im MCU, erklärt

Comic-Bücher und ihre Film-/TV-Serien-Adaptionen sind Zeitreisen nicht fremd, und über vierzehn Jahre (mehr, wenn man die Rami-Spider-Man-Filme mitzählt) hat das MCU viele verschiedene Versionen davon gezeigt. Hier ist jede Version von Zeitreisen in der MCU erklärt.

Spoiler für die neusten Folgen von Frau Wunder.

Howard Stark
Über Marvel Entertainment/Disney

Ironman 2

Nicht gerade „Zeitreise“, aber Howard Stark erstellt ein Modell eines noch zu entdeckenden Elements und hinterlässt es mit einer Nachricht für Tony, in der Hoffnung, dass Tony seine Arbeit beenden kann. Diese Botschaft untersuchte jedoch, wie die Vergangenheit die Gegenwart beeinflusst und die Zukunft formt.

Steve kommt aus dem Winterschlaf nach New York 2012
Über Marvel Entertainment/Disney

Kapitän Amerika

Wieder eine seltsame Form der ‚Zeitreise‘, die aber immer noch zählt. Steve Rogers wird nach dem Absturz des Flugzeugs von Red Skull in der Arktis fast siebzig Jahre lang eingefroren und altert in dieser ganzen Zeit nicht. Offensichtlich ist es nur eine Zeitreise in eine Richtung, aber es zählt immer noch, da Steve 1945 effektiv einschläft und 2012 aufwacht.

Abschied nehmen von Marvel's Agents of Shield
Über Marvel Entertainment/Disney/ABC

Agenten von SHIELD

Das erste Mal, dass wir uns mit den Komplikationen von Zeitreisen befassen, ist in Staffel 3, Folge 15, wo Skye/Daisy Visionen von der Zukunft bekommen. Sie möchte die Zukunft verändern, aber Fitz beschreibt die Zeit als fest und unsere Wahrnehmung davon vermittelt nur die Illusion, dass sich die Zukunft auf einem linearen, veränderlichen Weg befindet.

Überspringen Sie ein paar Jahreszeiten und wir kommen zu einer Zeitreise in die Zukunft und Vergangenheit, wo Zeitreisen als ein Strom erklärt werden, der blockiert und geändert werden kann, wenn genügend „Stöcke“ hineingeworfen werden, aber zum größten Teil einzelne Stöcke wird den Stream nicht ändern. Anstelle von Zweiguniversen konzentriert es sich mehr auf Paradoxien und die Veränderung der Zukunft, indem es in die Vergangenheit geht.

Doctor Strange Umkehrzeit
Über Marvel Entertainment/Disney

Doktor Seltsam

Die Alte, die Hüterin des Zeitsteins, soll bis zu ihrem Tod im Jahr 2017 Wissen über alle Zeiten haben, und der Zeitstein selbst scheint auf einer „festen Zeitachse“ zu funktionieren; Ein teilweise gegessener Apfel wird im Laufe der Zeit mehr gegessen, was darauf hinweist, dass Strange den Apfel fertig macht und ihn nicht wegwirft.

Doktor Strange benutzt es letztendlich, um sich und Dormammu in einer Zeitschleife zu fangen und verhandelt schließlich mit Dormammu, um den Schaden, den er angerichtet hat, rückgängig zu machen und damit die Zeit zurückzuspulen.

Ant-Man und die Wespe

„Und lass dich nicht in einen Zeitwirbel verwickeln, wir werden dich nicht retten können.“

Diese unsterblichen Worte haben die Zeitreise in Endgame begründet. Der Film selbst scheint sich nicht mit vielen Zeitreisen zu befassen, da Janet Van Dyne genauso schnell gealtert ist wie ihr Ehemann, obwohl sie ihr halbes Leben im Quantenreich verbracht hat.

Ant-Man sagt Tony Stark, dass er sich wiederholt.  Wiederholt.
Über Marvel Entertainment/Disney

Rächer: Endspiel

Dies war natürlich die bahnbrechende Verwendung von Zeitreisen im MCU, die es Helden ermöglichte, ihre größten Momente noch einmal zu erleben.

Die Art und Weise, wie Professor Hulk es erklärt, steht im Einklang mit der Stream-Theorie von Agents of SHIELD, außer dass es die Möglichkeit von Paradoxien von Anfang an ablehnt, da dies nur neue Zweige in der Zeitachse erzeugen würde. Die Tatsache, dass Tony sein Zeit-GPS auch auf einem Möbiusband basiert, zeigt auch, dass es sich um eine geschlossene Schleife handelt.

Natürlich gibt es dazu einige Fragen: Wir wissen, dass die Flucht von Loki mit dem Tesserakt eine neue Zeitlinie geschaffen hat, aber Steve Rogers, der zurückkehrt, um Peggy Carter zu heiraten, tut dies nicht? (Das Beharren der Russo Brothers, dass Steve immer Peggys Ehemann war, fühlt sich an wie ein Retcon.) Ist die Zeitlinie ohne Gamora und Nebula dazu verdammt, niemals die Guardians of the Galaxy zu haben?

The Snap/the Blip könnte auch als eine Form der Zeitreise betrachtet werden, da sich jeder, der geblitzt hat, plötzlich fünf Jahre in der Zukunft wiederfindet, ohne sich an seinen Tod zu erinnern, wie in WandaVision gezeigt wird.

Loki-Serie Time Variance Authority
Über Marvel Entertainment/Disney

Loki

Die Time-Variance Authority verbringt offensichtlich einen Großteil ihrer Arbeit mit Zeitreisen durch Zeit und Raum, rückwärts und vorwärts. Sie senden anscheinend auch alle getrimmten Zweige der Zeitachse an das Ende aller Zeiten, was darauf hinweist, dass es einen Endpunkt gibt.

Werbebild für WandaVision von Marvel Studios, das eine schwarz-weiße Wanda und Vision zeigt, die durch moderne Farben getrennt sind
(Bild: Disney/Marvel)

WandaVision

Nochmals, nicht gerade so viel Zeitreise wie die Erschaffung einer alternativen Welt, aber Wandas Westview Hex ist in gewisser Weise eine Zeitreiseblase, die alle, die durchqueren, zu einer Sitcom-Version der Zeit zurückführt, wenn auch bis zum Ende Die Show scheint moderne Sitcoms eingeholt zu haben und die Nostalgie der falschen Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben.

Tom Holland zeigt auf Andrew Garfield und tobey Maguire, alle in ihren Spider-Man-Kostümen
Über Marvel Entertainment/Disney

Spider-Man: Kein Weg nach Hause

Wieder eine Variation, aber unter Berücksichtigung der meisten Schurken in Kein Weg nach Hause wurden von verschiedenen Punkten in den Zeitleisten ihrer Spider-Men gepflückt, es fühlt sich sicherlich so an, als ob es zählt.

Das wirft natürlich die Frage auf, jetzt, da Peter diese „geheilten“ Bösewichte an ihre eigenen Punkte in der Zeitlinie zurückgebracht hat, wird das die Zeitlinien seiner anderen Spider-Men ändern? Repariert die Heilung von Norman Osborn die Freundschaft zwischen Harry und Peter? Ändert die vorzeitige Erlösung von Doktor Octavius ​​sein Opfer? Bedeutet das Niederreden von Electro, dass Gwen Stacy überlebt?

Vielleicht lässt Sony zu, dass dies in zukünftigen Folgen von untersucht wird Was wäre wenn?

Marvels Was wäre wenn?  The Watcher alias der Erzähler der Show
Über Marvel Entertainment/Disney

Was wäre wenn?

Der Wächter scheint in der Lage zu sein, die gesamte Zeit und den gesamten Raum in jedem Universum zu sehen, was ihm eine Art universelles Wissen verleiht, das mit der Theorie der festen Zeitlinie funktioniert. Gleichzeitig wird er gelegentlich überrascht, sodass es fast so aussieht, als wäre jedes Universum ein Buch, das er gerade liest; Manchmal sieht man das Unvermeidliche kommen, was die Charaktere nicht können, manchmal wird man selbst überrascht.

Über Marvel Entertainment/Disney

Frau Wunder

Die neueste Folge von Ms. Marvel bestätigte auch, dass Kamala nicht nur einen Rückblick auf ihre Familie sah, die Indien während der Teilung verließ, sie war tatsächlich mit dem Armreif, der ihre Kräfte freisetzte, durch die Zeit gereist. Tatsächlich war sie diejenige, die ihrer Großmutter half, ihren Urgroßvater rechtzeitig zu finden, um sie beide in den letzten Zug zu bringen.

Wie ist das, um das Großvater- (Großmutter?) Paradoxon zu beheben?

Was ist Ihre bevorzugte Methode und/oder Erklärung für Zeitreisen im MCU?

—Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jederHassreden und Trolling.—

Haben Sie einen Tipp, den wir wissen sollten? [email protected]